Startseite/in eigener Sache

BALEX zwingt Onlinereports in die Knie

Der Basler Mediendienst Online Reports von Peter Knechtli musste seine Berichterstattung auf Intervention von BALEX hin mässigen. In Verletzung journalistischer Sorgfaltspflichten hatte Knechtli über einen Angeklagten identifizierend berichtet. In der Folge drohte BALEX mit einer Klage, woraufhin Onlinereports die aktuelle Berichterstattung mässigte. Knechtli zeigte sich aber als schlechter Verlierer. Statt zu seinem Fehler zu stehen, [...]

2018-01-06T15:41:19+01:0027. September, 2017|Aktuell, in eigener Sache, Medienrecht, Unternehmen|

Wirtschaftstreffen 2017 in Rheinfelden

BALEX unterstützt das von der FDP organisierte Wirtschaftstreffen 2017 in Rheinfelden. Katrin Amacker (Präsidentin Regio Basiliensis) und Peter Grünenfelder (Direktor Avenir Suisse) diskutieren unter der Leitung von Gaby Gerber zum Thema "Globale Vernetzung - Fluch oder Segen". Der Anlass findet am Montag, 4. September 2017, 18:00 Uhr, im Restaurant Schützen in Rheinfelden statt. Melden [...]

2017-07-29T12:01:45+02:005. August, 2017|Aktuell, in eigener Sache|

aus «Balex» wird «Balex AG»

Die Anwaltsbrache befindet sich im Wandel. Die vier Gründer von «Balex», Christian Eich, Pascal Berger, Tobias Treyer und Jascha Schneider-Marfels haben sich daher entschieden, die Kanzlei in den nächsten Monaten in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln. Auf diese Weise kann das Fachwissen besser vernetzt und den Mandanten eine optimierte Rechtsberatung angeboten werden. Zudem fokussiert sich «Balex» künftig auf die Standorte [...]

2017-06-18T10:06:39+02:005. Juni, 2017|in eigener Sache|