Unternehmen

/Unternehmen

BALEX zwingt Onlinereports in die Knie

Der Basler Mediendienst Online Reports von Peter Knechtli musste seine Berichterstattung auf Intervention von BALEX hin mässigen. In Verletzung journalistischer Sorgfaltspflichten hatte Knechtli über einen Angeklagten identifizierend berichtet. In der Folge drohte BALEX mit einer Klage, woraufhin Onlinereports die aktuelle Berichterstattung mässigte. Knechtli zeigte sich aber als schlechter Verlierer. Statt zu seinem Fehler zu stehen, [...]

2018-01-06T15:41:19+00:00 27. September, 2017|Aktuell, in eigener Sache, Medienrecht, Unternehmen|

Preisabsprachen unter KMU-Betrieben

Immer wieder kommt es unter KMU bzw. Handwerksbetrieben zu Preisabsprachen, u.a. bei Submissionen. Abreden bzw. „koordiniertes Vorgehen“ unter Marktteilnehmern ist aus der Sicht des Kartellrechts an und für sich immer heikel. Das Kartellgesetz (KG) verbietet explizit Abreden, welche den Wettbewerb a) beseitigen oder b) unzulässig beeinträchtigen (Art. 5 KG). Als Abrede zählen u.a. Preisabsprachen, [...]

2017-09-05T10:45:23+00:00 5. September, 2017|Aktuell, Kartellrecht, Unternehmen|

Pflicht zur Erfassung der Arbeitszeit wird von Unternehmen unterschätzt

Nach wie vor besteht grosser Handlungsbedarf bei der Zeiterfassung von Mitarbeitern. Artikel 46 des Arbeitsgesetzes (ArG) verpflichtet die Arbeitgeber, alle Verzeichnisse oder andere Unterlagen, aus denen die für den Vollzug des Gesetzes und seiner Verordnungen erforderlichen Angaben ersichtlich sind, den Vollzugs- und Aufsichtsorganen zur Verfügung zu halten. Namentlich müssen Dauer und Beginn und Ende [...]

2017-08-20T08:31:42+00:00 18. August, 2017|Aktuell, Arbeitsrecht, Unternehmen|