Was passiert mit meinem Hund, wenn ich versterbe?

Am Dienstag, 29. Mai 2018, fand im Tabourettli ein Anlass des Tierschutz beider Basel statt. Unser Notar Pascal Berger hatte die Gelegenheit über das Thema „Wie regle ich mein Erbe?“ zu referieren. Es wurden die verschiedenen Varianten der erbrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die Fallstricke thematisiert und dargelegt, wie Tiere in Verfügungen von Todes wegen bestmöglichst berücksichtigt werden können. Darunter fallen u.a. Regelungen bezüglich der Betreuungssituation des Tieres, das Ausrichten von Legaten an den Betreuer oder an Institutionen, wie bspw. an den Tierschutz beider Basel, und das Errichten von Stiftungen. Die Nachlassplanung ist ein komplexes Rechtsgebiet, bei der je nach Familienkonstellation viele Komponenten berücksichtigt werden müssen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, eine professionelle Beratung wahrzunehmen und die Verteilung des Erbes frühzeitig zu regeln. Gerne unterstützt Sie unser Güter- und Erbrechtsteam sowie unser Notariat jederzeit bei Ihrer Nachlassplanung und bedankt sich beim Tierschutz beider Basel für die perfekte Organisation des gestrigen Anlasses und den immerwährenden Einsatz für das Wohl der Tiere.

2018-05-31T08:41:13+00:0031. Mai, 2018|Aktuell, Notariat|